Rad

09.01.2018.
|
Beograd, Dom sindikata
|

«KEINE ARBEITERMACHT OHNE ORGANISIERUNG»

Anmerkungen zur Konferenz «For Labour Rights»
«FOR LABOUR RIGHTS! – Transnationale Solidarität, Gemeingüter und Perspektiven der Organisierung» - dies war der programmatische Titel einer vom Belgrader Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung vom 27. bis zum 29. Oktober organisierten Konferenz. Es trafen sich GewerkschafterInnen, AktivistInnen linker zivilgesellschaftlicher Organisationen sowie Sozialforscher aus Europa, Asien und den USA um über Arbeitskämpfe und Strategien im Rahmen des breit gefassten Konzeptes der «Global Social Rights» zu diskutieren.

Ankündigungen

INVITATION TO TENDER Rosa Luxemburg Stiftung (RLS) is a left oriented, non-profit organization that offers political education and acts as a center for discussion of progressive social thinking and research. RLS is associated with Germany’s »Die Linke« (Left Party) and has its headquarters in Berlin (Germany). Together with partner organizations RLS...

IN DER EUROPÄISCHEN PERIPHERIE

Zum Konzept der »Sicheren Herkunftsstaaten« am Beispiel der Länder des Westbalkans
Tamara Bakovic-Jadzic zum Konzept der »Sicheren Herkunftsstaaten« am Beispiel der Länder des Westbalkans

Front slobode

Front slobode [Freiheitsfront] ist eine 2013 in Tuzla, Bosnien-Herzegowina, gegründete Organisation, die sich vor allem der Popularisierung antifaschistischer Traditionen, emanzipativer Politiken und Gemeingüter in unterschiedlichen Formen verschrieben hat. Das Leitmotiv des Engagements von Front slobode ist die Frage, wie der Gestaltungsspielraum für...